Literatur zur Muna Löcknitz

Elisabeth Görge: Vorhabensbeschreibung 1994-1999 (leider nicht mehr im Netz)

Deutscher Bundestag: Drucksache 13/2733 vom 24.10.1995

Elisabeth Görge: Modellhafte Sanierung von Altlasten am Beispiel des kampfstoffkontaminierten Rüstungsaltlastenstandorte Löcknitz/Mecklenburg-Vorpommern, in: Ansgar Brandt, Jürgen Beudt, Reiner Bousonville: Rüstungsaltlasten. Untersuchung, Probenahme und Sanierung, Heidelberg 1997, S. 153-163

Matthias Schuster: Vorgehensweise bei der Erkundung und Gefährdungsabschätzung von Rüstungsaltlasten am Beispiel einer Heeresmunitionsanstalt mit Kampfstoffabfüllanlage, in: Wolfgang Spyra u. a.: Rüstungsaltlasten: Erfassung, Erstbewertung, Erkundung und Gefährungsabschätzung, Sanierung, Renningen-Malsheim 1997, S. 102-115.

John F. Schneider, Don Johnson, Kirsten Thurow, Norbert Stoll, Klaus Thurow, Andreas Koch: Portable X-Ray Fluorescence Analysis of a CW Facility Site for Arsenic Containing Warfare Agent, in: Raymond R. McGuire, John C. Compton (Hg.): Environmental Aspects of Converting CW Facilities to Peaceful Purposes. Proceedings of the NATO Advanced Research Workshop on Environmental Aspects of Converting CW Facilities to Peaceful Purposes and Derivative Technologies in Modeling, Medicine and Monitoring Spiez, Switzerland April 1999, Dordrecht 2002, S. 139-148

Manfred Köhler, Klaus Hofmann, Fernando Völsgen, Kerstin Thurow, Andreas Koch: Bacterial release of arsenic ions and organoarsenic compounds from soil contaminated by chemical warfare agents (1999), in Chemosphere 42 (2001), S. 425-429

Jens Reuther (LUNG M-V), Matthias Schuster (G. E. O. S.), Bernhard Hasch (G. E. O. S.), Michael Moll (LUNG M-V), Martina Herrmann (LUNG M-V): FuE-Vorhaben. Modellhafte Sanierung von Altlasten am Beispiel des kampfstoffkontaminierten Rüstungsaltlastenstandortes Löcknitz/MV. Schlußbericht für den Berarbeitungszeitraum 1994 bis 1999. November 1999 (Das Vorhaben wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung Technologie (BMBF), Projektträger Abfallwirtschaft und Altlasten im Umweltbundesamt Berlin und vom Umweltministerium Mecklenburg Vorpommern gefördert, Förderkennzeichen 140971 und 147091/1)

Altlastenbearbeitung am Beispiel der Heeresmunitionsanstalt Löcknitz (Landkreis Uecker-Randow)

Auf dieser Seite finden sich zwei Unterlinks, die auf einzelne Dokumente verweisen:

1. FuE-Vorhaben „Modellhafte Sanierung von Altlasten“ am Beispiel der HMA Löcknitz in Mecklenburg-Vorpommern

2. Raumbezogenes Informationssystem (RIS) HMA Löcknitz

 

Advertisements